Tagesgedanke

Der Virus bringt unser aller Leben ganz schön durcheinander, aber alle Maßnahmen die jetzt ergriffen werden tragen hoffentlich dazu bei das wir uns nicht alle anstecken werden.

Wir haben ja schon alles soweit runtergefahren was geht in Sachen Kontakte.

Mr.TB geht morgen erstmal zur Arbeit, weil er muss,  mal sehen was der Chef meint.

Ich will morgen noch zur Lymphdrainage gehen, medizinische Behandlungen sind noch möglich. Ein bißl mulmiges Gefühl hab ich schon, obwohl mir die Therapeuten dort versicherten das ich mir da den Virus nicht holen kann, sie haben ihre Desinfektionsmaßnahmen verdoppelt und erkältete Patienten werden nicht mehr angenommen. Na ja ich werde ja sehen wie es mir morgen geht, ob ich mich noch traue oder doch nicht.

Mir fällt das mit den Kontakten auch nicht so leicht, mein kleiner Nachbar ist ja oft bei uns … nun darf er nicht, wegen der Ansteckung halt, ich muss ja vorsichtig sein, bin ja in der Risikogruppe. Der Knirps versteht das noch nicht und ich ich kann bei ihm so schlecht nein sagen, das bricht mir das Herzchen, aber muss ja sein….

Angst mich anzustecken habe ich noch nicht so stark, aber ich glaube ein mulmiges Gefühl haben wir alle, wenn wir mit anderen Menschen zusammen kommen. Noch dazu  wenn man die Bilder im TV sieht, wie schlimm das werden kann, ist man vorsichtig mit den Kontakt Besuchen.

Ich hoffe das geht schnell vorbei und wir haben dann endlich unser altes Leben wieder. Hab heute einen Virologen gehört der meinte das wird mindestens bis zum Herbst dauern … wenn es so ist dann werden wir das auch überstehen. Wir wollen ja leben und da müssen wir dann eben alles so machen, wie die Experten das vorgeben, vertrauen wir den Ärzten und Virologen, wir selber können das ja nicht beurteilen, wir sind nämlich keine Experten. Also ich vertrau den Fachleuten, wenn sie das nicht wissen wer denn?!

Bleiben wir also zu Hause und machen mal all die Dinge wozu wir sonst keine Zeit oder Lust haben.

Bis dann Leute und passt auf Euch auf !

Tagesgedanke

War heute zur Lymphdrainage, hoffentlich bringt sie mir Erleichterung. War schon mal sehr angenehm.

Also bei uns haben jetzt fast alle Geschäfte zu, nur Supermärkte, Apotheken, Friseure, Baumarkt haben noch geöffnet, Restaurants haben vorsichtshalber ganz geschlossen.

Bei uns scheint das besser zu klappen mit dem sich draußen treffen, denn man sieht kaum Leute draußen. Ich fahre auch nur zum Termin der Lymphdrainage, ansonsten bin ich zu Hause. Nur Mr.TB geht arbeiten, weil er noch gehen muss, keine Ahnung ab wann er zu Hause bleiben muss.  Sein Chef besteht noch drauf das alle zur Arbeit kommen.

Verstehen wir auch nicht, aber was soll er machen, mal sehen was in den nächsten Tagen passiert.

Töchterchen und Ich gehen also gar nicht mehr raus, nur mal kurz frische Luft schnappen vor der Tür oder am Fenster, wir sind ja beide zur Zeit krank geschrieben und dadurch eh zu Hause.

Mr.TB geht nach Feierabend schnell ein paar Lebensmittel einkaufen und bleibt dann auch daheim. Inzwischen haben wir sogar ein Paket Toilettenpapier bekommen 😉 ich hoffe mal die Hamsterer haben jetzt genug gehamstert !!!

Das Wochenende steht an, wir haben noch 2 Filme die wir gekauft haben, aber noch nicht angeschaut haben. Spiderman Far from Home 🕷und das Piano im Wald- den schaue ich nur mit Töchterchen, weil Mr.TB kein Anime mag.

Ich hoffe das sich immer mehr Leute isolieren, damit sich der Virus nicht so breitmachen kann und uns alle infiziert.

Ganz ehrlich ich versteh die Leute nicht die alles ignorieren, man muss doch nur mal bei unseren Nachbarn schauen die uns 2 Wochen voraus sind , wie viele Menschen da schon infiziert und gestorben sind.

Der   Virus   ist   nicht   harmlos! 

Bleibt zu Hause und macht euch ne gute Zeit, irgendwann wird es vorbei sein und wir können wieder so leben wie vor Corona.