Gedanken

Ich hab schon überlegt ob ich mir eine extra Seite erstelle über meine Erkrankung, ich habe keine Ahnung ob ihr das hier immer lesen wollt.

Die Krankheit verändert ja doch einiges und meistens sind es eher traurige Gedanken die ich habe, die ich zwar hier noch wenig nieder geschrieben habe , aber ich merke mich belastet das immer mehr und sicher werde ich auch mehr darüber schreiben in nächster Zeit.

Es ist einfach so das ich im Moment einfach nur jeden Tag darüber nachdenke das ich an Krebs erkrankt bin . Ich weiß nicht wieso und warum, auf einmal ist es so und irgendwie muss ich und alle die in meinem Leben sind damit fertig werden. 

Es sagt sich so leicht das wird schon wieder, aber da steckt so viel mehr dahinter , natürlich will ich leben und bin bereit alles über mich ergehen zu lassen was nötig ist und mir das Leben rettet, aber ich merke es wird schwer. Bis jetzt verdränge ich das ganze so gut es geht, aber auf dauer wird das wohl nicht funktionieren. Der Tod macht mir Angst, auch wenn ich sicher nicht gleich daran sterben werde, aber ich hab ihn gespürt an dem Tag als sich alles änderte …. 

Na ja sehr ihr das ist eben jetzt mein Hauptthema hier im Blog und ich hab keine Ahnung ob das okay für Euch ist. Wäre nett wenn ihr mir mal Feedback geben könntet. 

Bis dann Guys

… morgen gehts mit Bestrahlung weiter 😦 

Werbeanzeigen

Tagesgedanke

Manchmal denke ich es ist alles nur ein böser Traum… doch dann merke ich oh man Shit es ist real 😦

Tagesgedanke

alles soweit okay bei mir, ab nächste Woche gehts mit der Bestrahlung los, hab jetzt alles drum herum erledigt, morgen nochmal zur Krankenkasse und dann endlich geschafftXXX also ist schon auch ne Belastung die ganzen Anträge, Arztbesuche, Papierkram ohne Ende, bin froh das meine Familie mich unterstützt und überall hinfährt, hätte ich alle Wege mit dem Zug erledigen müssen, wäre ich schon untergegangen, denn das kostet ja auch alles Geld… etwas Angst jab ich schon vor dem was noch kommt, aber es muss ja sein … ich will noch leben ! Bis dann Leute, hab zur Zeit nicht so viel Zeit und Lust zum bloggen gehabt, bald wieder mehr von mir… ich denke schon nach mir einen extra Blog anzulegen … mal sehen … Schönen Abend bis dann guys ;

Tagesgedanke

Hi ihr Lieben, bin wieder zu Hause … schon ein paar Tage, aber ich war nur beschäftigt von einem Termin zum anderen zu rasen… he ich bin krank würde ich am liebsten mal schreien, wenn ich in irgendwelchen Warteräumen ausharren muss. aber den dort sitzenden Mitstreitern gehts genau so, das seh ich an ihren Blicken.

Jetzt hab ich erstmal soweit alles erledigt, in ein paar Tagen muss ich ins CT zu einer Voruntersuchung wegen der Bestrahlung, die ist wichtig da ich ja links die Brust OP hatte und mein Herz nicht unbedingt gestrahlt werden soll. Erst dann erfahre ich die genauen Termine und Uhrzeiten. Allerdings weiß ich das ich mich 21 Bestrahlungen unterziehen muss und mit anschließender 5 Jahres Antihormon Therapie davon komme.

Wie es mir geht? Körperlich geht es mir ganz gut… noch.

Angst vor dem was kommt oder noch kommen kann habe ich sehr. Ich wurde über alles aufgeklärt und hab mich belesen und informiert, es wird nicht besser davon , dem Krebs nicht entkommen zu sein stinkt mich an !!! Ich wollte das nie, genau wie all die Kranken die ich gesehen, gesprochen und umarmt habe in der kurzen Zeit von der ersten Diagnose bis jetzt.

Was soll ich sagen, mein Leben hat sich verändert und wird es wohl noch stärker als mir das lieb ist. Meiner Familie hat das ebenfalls den Boden unter den Füßen gerissen.

Letztendlich tröste ich fast jeden den ich von meiner Krankheit erzähle, weil jeder sofort Tränen in den Augen hat und mich drückt, das wird schon wieder ist der meiste Satz den ich in letzter Zeit höre. Ich sag dann immer das hoffe ich auch 😉

Mr.TB ist der beste Eheman💖 für mich, er ist einfach immer für mich da und das ist so schön zu spüren. Töchterchen ebenso, leider geht es ihr ja selber nicht gut und dazu schreib ich dieser Tage mehr, das würde jetzt zu viel werden.

Sonst habt ihr auch noch Tränen in den Augen wie ich gerade 😂

Alles nicht so einfach im Augenblick, ich versuch im Moment einfach nur nach vorne zu sehen. Ich lese in den letzten freien Tagen die ich noch habe nix über Krebs und schau keine Videos an , ich versuche zu verdrängen.

Bald fangen dann meine Behandlungen an …. ich erwarte die NW die mir die Ärzte erklärt haben und hoffe das sie vielleicht doch nicht so stark sein werden…. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Ich lebe noch und das ist ja schon mal mehr als ich noch vor der Op gedacht habe 😉 Ich bin mit ner Menge Glück an Chemo und 2.OP vorbei gerauscht … Nun werde ich auch die nächste Hürde in Angriff nehmen… mal sehen wie es weiter geht mit meinem Leben und das Leben meiner Lieben?!

Ich danke Euch Allen das ihr hier bei mir lest und hoffe ihr macht das auch weiter , trotz der Krankenberichte 😉

Schönen Sonntag und genießt eure Zeit des Lebens, seht ja bei mir wie schnell der Tod um die Ecke schauen kann….

Tagesgedanke

Bin wieder da 😉 schreib gleich mehr …

Tagesgedanke

Ich bin ziemlich ausgelaugt, ich grübele hin und her, denn bis Montag sind es noch ein paar Tage, na ja zum Glück morgen ist schon Freitag.

Einerseits will ich wissen wie bösartig der Tumor in mir ist, aber auf der anderen Seite auch nicht. Am Montag weiß ich genau Bescheid, wie mein Leben weiter gehen wird…

Auf jeden Fall werde ich Euch Bescheid geben, allerdings wenn es ganz schlimm sein sollte wird es sicher ein paar Tage dauern, bis ich darüber schreiben kann. Mich wundert es sowieso das ich schon so alles hier schreibe, aber das liegt sicher daran das ich das noch nicht richtig verstanden habe was mit mir grad passiert. Mir kommt das noch wie ein Traum vor und manchmal denke ich das ist nur was harmloses…tz ich vedränge das super, aber wie soll ich auch sonst durch den Tag kommen?!

Tagesgedanke

Ich war zur Mammographie und jetzt habe ich Bescheid bekommen das etwas nicht in Ordnung ist und morgen zur Nachuntersuchung muss! So ein Mist, ich bin durch, habe ziemlich Angst davor zu hören das ich Brustkrebs habe. Im Anschreiben steht das man sich nicht verrückt machen soll, meistens sind es harmlose Dinge die abgeklärt werden könnnen, aber es kann auch ernst sein.

Ich bin fertig, in meinem Kopf dreht sich alles nur darum und das schon seit gestern, ich versuch mich abzulenken, das klappt schlecht. Meine Lieben haben auch Angst, aber ist auch verständlich jeder denkt sofort an die böse Krankheit.

Ich schreib Euch morgen abend was rausgekommen ist, drückt ihr mir die Daumen das alles okay sein wird ?!

Ich hab das schon durch, diese Warterei macht einen kirre, bisher hatte ich immer verdammtes Glück das es immer negativ war, wieso sollte es diesmal anders sein? Ich hoffe mein Glück hält an XXX

Bis dann Guys