Tagesgedanke

Habt ihr Wünsche für 2021 oder habt ihr Euch was Bestimmtes vorgenommen?

Ich will mich mehr bewegen, weniger schlimme Sachen essen^^ und mich nicht so leicht stressen lassen 😉 

Ich will mein Leben noch bewusster leben und mich mehr auf mich selbst konzentrieren. 

Ich würde mir gerne eine Bastelecke einrichten, mal sehen ob ich das hinbekomme in unserer kleinen Wohnung 😉 

Und Ihr so?

 

Euch Allen noch ein gesundes neues Jahr !

 

Tagesgedanke

Corona hat uns voll im Griff *grr* alle Geschäfte, Freizeit wie Kino ,Schwimmbad usw., Schulen, Kitas … sind zu, außer Supermärkte, Apotheken, Tierbedarfsgeschäfte… und das bis Ende Januar. Treffen dürfen wir uns nur noch mit einer Person aus einem anderen Haushalt. Wir dürfen uns nur im Umkreis von 15km bewegen.

Wir halten uns dran, aber wenn ich so sehe das andere das nicht die Bohne interessiert macht mich das schon verdammt wütend!

Wie soll das denn funktionieren, wenn sich nicht alle daran halten?! Klar ist das nervig, ich würde auch lieber in der *Weltgeschichte rum turnen* sagt man so bei uns für Menschen die gerne unterwegs sind^^aber geht eben nicht. Wir haben ne Pandemie, irgendwie scheint das vielen nicht wirklich klar zu sein?!

Wir beschränken uns darauf so wenig wie möglich einkaufen zu gehen, denn gerade im Markt lauert Corona. Klar bei so vielen Menschen auf einen Fleck. Zum großen Glück haben wir TV und Internet, da kann man sich den Tag mit vertreiben 🙂 ruck zuck ist da die Zeit vorbei.

Wollen wir mal hoffen das wir bald alle Virus geschützt sind und unser gewohntes Leben zurück bekommen.

31.12.2020

Nun ist er da der letzte Tag des Jahres. Wir sitzen brav zu Hause alleine zu dritt aus einem Haushalt!

Ich hab soweit alles vorbereitet essenstechnisch 😉 es gibt Raclette und das ist ja sowas von entspannend, wenn man nur für 3 Personen planen muss 🙂

Was ich mir wünsche für 2021, ist das ich gesund bleibe und das für immer , aber wer will das nicht 😉

Das es meinem Brotherherz bald wieder besser geht, er ist leider sehr krank geworden (Depressionen) und geht ab Montag erstmal in eine Klinik.

Meinen Eltern (die ja nun beide schon über 80 sind )das sie gesund bleiben und auch glücklich und das wir sie wieder öfters besuchen können, besonders meine Mum leidet darunter das wir uns nicht so oft sehen können. Wir haben ja immer spärlichen Kontakt, da wir weit auseinander wohnen, aber wegen Corona ist das noch weniger geworden. Wir telen fast jeden Tag, weil ich merke das sie das einfach braucht ❤ , mein Dad zeigt es nicht so, aber ich weiß er vermisst mich/uns auch sehr doll ❤

Wir haben mal Ostern angepeilt für 1 Woche Besuch 😉

Töchterchen geht es unverändert, ich bin so froh das es so ist, aber hoffe auch immer noch das es doch mal eine positive Veränderung geben kann. Neue Medikamente leider nicht in Sicht. Eine neue Neurologin wird sie begleiten ab 2021. Vielleicht hat sie ja eine Lösung für auftretende Probleme, manchmal wirkt ja eine neue Sichtweise Wunder. Jeder Arzt sieht das auch anders, das hat sie schon zu spüren bekommen. Letztendlich konnte ihr noch niemand auf Dauer helfen. Ihre Epilepsie bleibt einfach schwierig zu behandeln und leider sind durch die lange Zeit mit den verschiedensten Medikamenten auch andere Krankheitsbilder dazugekommen. Sie gibt nicht auf und wir auch nicht, es wird besser werden …. irgendwann hoffentlich!

Mr.TB hat noch Urlaub und geniest seine freie Zeit, er übt fleißig Gitarre spielen, bringt sich das ja mit seinen 57 Jahren selber bei. Ich zieh den Hut, so viel Ausdauer hätte ich nicht unbedingt, denn das ist schon schwierig.

Das wir alle geimpft werden können um nicht an COVID zu erkranken oder noch schlimmer zu sterben.

Ich wünsche Allen meinen Lesern ein gesundes neues Jahr und bleibt gesund !

Eure TimeBandits