Tagesgedanke

Ich war heute zur Mammographie und muss 10 Tage warten bis ich Bescheid bekomme ob alles okay ist. Ich hoffe ja das alles okay ist, aber das hofft jeder 😉 Warten ist schon lästig…

Ich war dann gleich noch bei meinem Hausarzt in die Sprechstunde, denn die NW meiner Diabetes Tabletten hören einfach nicht auf. Ich hab jetzt ein anderes Medikament bekommen, mal hoffen das ich da nicht solche Beschwerden haben werde. Ich hatte ja Metformin genommen, aber mein Magen Darm Trakt spielte verrückt. Ab heute nehme ich Xelevia. Hab grad die NW Liste gelesen, da bin ich schon wieder bedient… Am liebsten würde ich gar keine Tabletten nehmen, aber das geht noch nicht. Ende August muss ich zur Blutuntersuchung, da bin ich ja gespannt, ob der Langzeitzucker etwas besser geworden ist. Ich glaub wohl eher nicht, denn so richtig klappt das bei mir noch nicht mit dem weniger Zucker.

Nach dem Arztbesuch bin ich noch zum Frisör und hab mir einen neuen Haarschnitt verpassen lassen. Ich war ein halbes Jahr nicht zum Haare schneiden, denn ich wollte eine andere Frisur. Heute bin ich schwach geworden und hab mir wieder meinen praktischen Kurzhaarschnitt schneiden lassen. Waschen , trocknen, kämmen und fertig ist meine Frisur , vielleicht ein bißl Haargel noch 🙂 perfekt für mich !

Zum großen Abschluss des Vormittages habe ich für Tochter und für mich einen Döner zum Mittagessen gekauft.

Nachmittag gab es für jeden ein Stück Käse Sahne Kuchen und Abends Chicken Wings für alle 😉 ich hab mir das heute mal erlaubt, denn Mr.TB und ich haben heute Hochzeitstag (26) ❤ , unser Hochzeitstag Essen verschieben wir auf ein Wochenende, da haben wir mehr Zeit als in der Woche.

Wünsche Euch noch einen schönen Abend, wir schauen heute noch mal Bates Motel, es geht ja auf das Ende zu 😉

Tagesgedanke

schaue gerade Bates Motel grusel Staffel 5 ist die finale Staffel, noch ein paar Folgen dann ist die Serie zu Ende.

Ich fand sie spannend und sehr unterhaltend …

Tagesgedanke

Töchterchen ist wieder aus dem Krankenhaus raus. Ja und sie hatte kleinere Anfälle zu verzeichnen und endlich wurde die Diagnose Epilepsie auch von ihrem jetzt 3 Jahre behandelnden Arzt bestätigt. Er meinte ja immer das es vielleicht andere Ursachen habe, das sie diese Anfälle hat und glaubte uns ja nicht das wir sagten, das ihre aktuellen Anfälle genauso aussehen, wie die sie schon jahrelang hat.

Das Video Monitoring hat diesmal geklappt, das erste Mal das sie sich gefreut hat, das Anfälle kamen. Sie ist jetzt neu eingestellt und nun heißt es abwarten ob die neue Medikation auch den gewünschten Erfolg bringen wird. Allerdings hat sie immer noch ihr altes Medikament, mal sehen ob das gut geht.

Wir vertrauen den Ärzten, was bleibt uns auch übrig, frag 10 Ärzte bekommst du 10 verschiedene Antworten. Wir hoffen jetzt einfach das es funktioniert! Falls nicht bleiben ihr noch 2 Medikamente die sie ausprobieren kann, alle anderen hat sie schon alle durch.

Im Moment geht es ihr ganz gut und sie hat wieder Hoffnung das es ihr vielleicht bald besser gehen wird.

Tagesgedanke

so langsam habe ich etwas weniger NW von meinen neuen Diabetes Medikamenten, nächsten Monat muss ich ja zum Doktor und hab doch noch so einige Fragen. Auf jeden Fall werde ich fragen ob er herausfinden kann ob ich kein dunkles Mehl vertrage. Ich hatte nämlich weniger weißes Mehl gegessen und das durch Vollkorn ersetzt, zu mindestens Brot und Brötchen. Mir ging es nach 2 Wochen noch schlechter als vorher, dann wieder alles umgekehrt und jetzt geht es mir bedeutend besser. Genau so lief das auch mit Zucker Ersatz, ich hatte Stevia & Co ausprobiert, aber auch da heftige Magen Darm Probleme , ich glaube ich bin für Diabetes nicht geeignet^^ 😉

Jedenfalls nehme ich jetzt wieder normalen Zucker , nur ich versuche das sehr einzuschränken und so ist das auch mit Brot und Brötchen. Wir werden ja sehen wie in 4 Wochen meine Werte sind, ich hoffe ich kippe nicht gleich um vor Schreck, wenn die noch höher gegangen sind, was ich aber eigentlich nicht glaube, da ich ja weniger Zucker und Kohlenhydrate esse.

Ist aber wirklich schwer mit weniger Zucker und Kohlenhydrate zu leben, denn die sind wirklich überall in fast allen Lebensmitteln versteckt. Ich hab keine Ahnung wie ich das jemals unter Kontrolle kriegen soll.

Na ja irgendwie schaff ich das auch noch 🙂

traurig

mein Nachbar ist heute morgen verstorben, ich bin geschockt, gestern noch war die Welt in Ordnung für ihn und seine Familie und heute ist alles anders für sie alle… der Tod ist immer eisig wenn er kommt… ich war einige Stunden bei seiner Frau und hab mit ihr erzählt und gewartet bis ihr Sohn gekommen ist… ich finde niemand sollte in solchen Momenten allein sein …

Tagesgedanke

Töchterchen muss Montag ins KH, nochmal zum Monitoring 😦 sie hat vermehrte Zuckungen die auch immer heftiger werden und vielleicht können sie was erkennen wenn sie dann auch welche im KH hat 😉 letzte mal hatte sie ja nicht eine während dem ganzen Aufenthalt. Begeistert ist sie ja nicht, aber sie hat ja auch keine Wahl, sie will ja wieder anfallsfrei werden, damit sie besser leben kann. So wie jetzt ist ja nicht doll mit den ganzen Anfällen. Alles doof im Moment!