Tagesgedanke

War heute beim Lungendoc und alles gut , da bin ich froh, brauche kein Kortison mehr nehmen XXX nur die anderen Medis müssen noch sein, aber damit kann ich gut leben 😉

Nächste Woche muss ich zur ersten Zuckeruntersuchung, na ich bin gespannt ob sich was an den Werten getan hat ?! ,bin ehrlich, hab auch nicht so durch gehalten wie ich das wollte, mir fehlt echt der Zucker. Ich bin da ziemlich unter Druck, aber ich werde das noch schaffen. Ich geb mir Mühe, denn ich will noch lange leben, ich werde gebraucht 😉

Meine neue Zuckerpille vertrage ich auf jeden Fall  besser, endlich keine Magen/Darm Probs mehr XXX! Wollen wir mal hoffen das ich die weiterhin gut vertrage, denn im Beipackzettel stehen auch viele NW, die kein Mensch gebrauchen kann und ich nehme gerne mal sowas mit was als Beigabe mitgeliefert wird grr, bis jetzt alles gut!

Auf jeden Fall habe ich gemerkt das ich einige Lebensmittel anscheinend nicht vertrage, das muss aber noch richtig abgeklärt werden.

Soweit geht es mir gut und da bin ich schon froh, denn Gesundheit ist das A und O im Leben, wenn man jung ist denkt man das bleibt immer so und man kann für immer Bäume ausreißen, aber das ist nicht so, denn auch schon mit  Mitte 50 merkt man das man keine 30 mehr ist 😉

Wünsche Euch allen einen schönen Abend

Nachti Guys

Advertisements

Tagesgedanke

apropos Mond, ich habe endlich alle 23 Masken von Majoras Mask und kann mich nun auf den Mond begeben und die Welt retten 😉 -auf dem 3 DS-

Ich hatte das Game ja schon damals auf dem N64 gespielt und leider nie alle Masken bekommen, immer bei der Sonnenmaske die Kafei braucht habe ich versagt… doch jetzt 2016 endlich habe ich es heute geschafft und irgendwie war es auch gar nicht so schwer als ich dachte mmh, na ja es liegen ein paar Jahre Spielerfahrung dazwischen^^ , auf jeden Fall werde ich morgen hoffentlich zum Held avancieren ^^

dsc03054-2

Damals hatte ich Majoras Mask besiegt, aber ich erinnere mich das es schwer war und es heißt ja das der Endkampf mit der 24. Maske- die Maske Gesicht der grimmigen Gottheit- viel leichter sein soll?! Na das werde ich ja morgen merken !

So kann ich diesem fiesen Magen Darm Virus doch etwas Positives( Zeit zum Zocken) abgewinnen, ich kann ja nicht viel rum wirbeln, weil ich immer zwischen Sofa und Bad pendeln muss 😦 

Good Night Guys und keine Sorge ich rette morgen die Welt 🙂

Epilepsie

Meine Tochter hat sie schon ein paar Jahre und im Moment ist es immer noch sehr schwierig, da auch das nächste neue Medikament nicht hilft und das wieder raus muss! Sie hat jetzt einen Termin in ca 3 Wochen zum Video Monitoring, einerseits ist sie froh darüber, das es vielleicht Aufschluss drüber gibt, woher der Schwindel kommt, anderseits hat sie auch etwas Bedenken, weil ja da Anfälle provoziert werden, ist schon doof, aber das muss sein um vielleicht die Ursache ihrer Beschwerden heraus zu finden.

Natürlich sorgen wir uns alle, aber die Hoffnung auf Besserung überwiegt deutlich bei Allen, sie wird ca 2 Wochen stationär liegen und ständig verkabelt sein, also null Bewegungsfreiheit, sie soll sich viel zum Ablenken mitnehmen, es wird sehr anstrengend werden.

Wir blicken eher optimistisch-mehr oder weniger- der Sache entgegen,was bleibt einem auch übrig 🙂 aber ein bißl Magen grummeln haben wir alle bei den Gedanken … schnell diese Vorstellungen aus dem Kopf vertreiben, was alles passieren könnte…sie hat sich ja schon öfters verletzt und klar das sie jetzt auch Angst vor dem hat was kommt… aber wir versuchen ihr Mut und Hoffnung zu geben, wir reden uns einfach alle ein, das alles gut geht!

Das es ihr wieder so schlecht geht, damit konnte niemand rechnen, aber so ist das mit der Epi, von jetzt auf gleich wird dein Leben auf den Kopf gestellt!

Wir hoffen einfach darauf das die Messungen Aufschluss geben und das es ein Medikament gibt, das ihr helfen kann wieder Lebensqualität zu erreichen.

 

Tagesgedanke

OmaIch vermisse Dich immer noch so sehr … nach all den Jahren tut es immer noch so weh… aber ich bin auch glücklich das wir so viele schöne Jahre zusammen hatten ❤

Heintjes Oma so lieb musste ich dir auf Kassette aufnehmen und dann haben wir das immer gesungen, ich kenne auch heute noch die alten Lieder von Hans Albers und andere Lieder die du immer gesungen hast.

Ich habe so viele schöne Erinnerungen mit dir und möchte nicht eine Sekunde missen die wir verbracht haben.

Ich hatte eine wunderschöne Kindheit und du hast daran einen großen Anteil, ich würde alles geben, wenn wir uns noch einmal umarmen könnten, wenn ich deine Stimme hören könnte, wenn ich einfach deine Nähe spüren könnte, leider geht das ja nicht mehr und so bleibt mir nur meine Erinnerung an meine liebste und beste Oma von der ganzen Welt ❤

so war mein Sommer

damals als Kind…
Meine Eltern waren ab 6.00 Uhr aus dem Haus und kamen erst nach 17.00 Uhr wieder nach Hause und dann mussten sie noch einkaufen und den Haushalt führen und noch die Oma versorgen.
Wir brauchten in den Sommerferien kaum was machen, meine Eltern ließen uns ganz viel Freiheit. Natürlich erledigten wir auch mal Einkäufe und halfen bei kleinen Haushalts Sachen wie Abwaschen, Wäsche waschen und aufhängen und verbrachten mit unserer Omi auch viele Stunden, aber die meiste Zeit hatten wir für uns.

Weiterlesen

Alltagskram

Wir kämpfen uns so durch….Töchterchenquält sich mit ihren Medikamenten herum und noch ist keine Besserung zu merken, sie kommt an ihre Grenzen  .. mal sehen wie die nächsten Tage werden… so kann das nicht bleiben, aber sie hat noch etwas Hoffnung das es vielleicht doch besser wird…

Ich bzw. wir haben endlich den Termin für die letzte Schlacht gegen das JBC bekommen… ich weiß ja schon das wir nicht gewinnen können und werden, jedenfalls hat das der Richter bei der letzten Verhandlung schon angedeutet, aber egal, wir haben uns gewehrt gegen diese Ungerechtigkeit und wir gehen mit Stolz im Herzen und in den Augen unter !

Man muss nicht immer Sieger sein um zu gewinnen ^^ 

Ja im Moment ist alles wieder schwer, aber wir werden auch das alles überstehen, denn wir wollen leben und glücklich sein und nicht traurig dahin vegetieren, wir haben ja nur dies eine Leben und wie schnell das vorbei sein kann, haben wir ja wieder im TV gesehen 😦

Ich wünsche uns und allen die auch nicht weiter wissen, das sich ein Weg findet und das Türen sich öffnen und vielleicht ein lieber Mensch da ist der Euch und uns hilft die Sorgen, Ängste und Nöte zu lindern und zu verscheuchen. Der Glaube stirbt zu letzt sagt man ja immer.