Gedanken

Ich hab schon überlegt ob ich mir eine extra Seite erstelle über meine Erkrankung, ich habe keine Ahnung ob ihr das hier immer lesen wollt.

Die Krankheit verändert ja doch einiges und meistens sind es eher traurige Gedanken die ich habe, die ich zwar hier noch wenig nieder geschrieben habe , aber ich merke mich belastet das immer mehr und sicher werde ich auch mehr darüber schreiben in nächster Zeit.

Es ist einfach so das ich im Moment einfach nur jeden Tag darüber nachdenke das ich an Krebs erkrankt bin . Ich weiß nicht wieso und warum, auf einmal ist es so und irgendwie muss ich und alle die in meinem Leben sind damit fertig werden. 

Es sagt sich so leicht das wird schon wieder, aber da steckt so viel mehr dahinter , natürlich will ich leben und bin bereit alles über mich ergehen zu lassen was nötig ist und mir das Leben rettet, aber ich merke es wird schwer. Bis jetzt verdränge ich das ganze so gut es geht, aber auf dauer wird das wohl nicht funktionieren. Der Tod macht mir Angst, auch wenn ich sicher nicht gleich daran sterben werde, aber ich hab ihn gespürt an dem Tag als sich alles änderte …. 

Na ja sehr ihr das ist eben jetzt mein Hauptthema hier im Blog und ich hab keine Ahnung ob das okay für Euch ist. Wäre nett wenn ihr mir mal Feedback geben könntet. 

Bis dann Guys

… morgen gehts mit Bestrahlung weiter 😦 

Werbeanzeigen

Tagesgedanke

Manchmal denke ich es ist alles nur ein böser Traum… doch dann merke ich oh man Shit es ist real 😦

Tagesgedanke

Werde am Donnerstag operiert … und am Mittwoch muss ich in die Nuklearmedizinische Abteilung, da wird der Tumor makiert … muss erst nochmal nachlesen, als ich vorigen Donnerstag zur Voruntersuchung war wurde ich fast 4 Stunden über alles einfach alles aufgeklärt, mit dem Ergebnis das ich abends total down war… und jetzt eigentlich gar nichts mehr weiß oder sagen wir mal nicht mehr viel weiß von allem was da auf mich gerade einstürzt.

Mir geht so viel durch den Kopf … ich glaube der platzt bald^^

Angst ist wohl das Hauptgefühl, gefolgt von Panik und Horrorszenarien was alles geschehen kann…. mach mir Sorgen um meine Lieben die sind auch völlig durch den Wind… das fühlt sich für mich nicht gut an… aber ist halt nicht zu ändern, leider.

Ich werde die verbleibenden 2 Tage noch alles erledigen, was ich für wichtig halte und noch tief durchatmen an der frischen Luft!

Dienstag packe ich dann meinen Kram zusammen und hoffe das alles gut wird! Bin dann erstmal ein paar Tage weg, vielleicht blogge ich mal mit dem Handy aus dem KH, mal sehen wie es mir so geht, wenn ihr gar nichts hört, dann bin ich noch zu k.o. um zu schreiben.

Wir schreiben uns , bis dann Guys

eure TimeBandits…. und drückt ja alle die Daumen für mich am Donnerstag!

Tagesgedanke

Ich habe bösartigen Brustkrebs … das zu hören hat mir den Boden unter den Füßen gezogen.

Nach ersten Untersuchungen und Biopsie haben die Ärzte diese Diagnose gestellt. Werte hatten noch gefehlt, deswegen musste ich nochmal 4 Tage warten um zu erfahren wie es jetzt weitergehen wird.

Zum Glück war der fehlende Wert in Ordnung, so das ich keine Chemo bekomme… es wird operiert und anschließend bekomme ich eine Strahlentherapie und noch eine andere Therapie. Das ist aber noch nicht abgestimmt, da erst gewartet wird wie die OP und die Bestrahlung ausgehen.


Wie es mir geht? mmh ich verdränge das so gut es geht… ich versuche mir noch schöne Tage zu verabreichen, damit die düsteren Gedanken mich nicht über rennen.

Ende der Woche gehe ich zur Voruntersuchung ins KH, kann den Tag dann aber nach Hause und bekomme mein OP Termin mit, welcher in den nächsten 10 Tagen sein wird.

Irgendwie fühle ich mich leer, aber ich muss stark sein ich werde noch gebraucht!

Meinen Eltern und Brüderchen musste ich das per Telefon sagen, das war sehr schwer für mich. Auch Familie und Freunden das mitzuteilen ist nicht schön, das tut richtig weh im Herzen.

Ich hoffe nur ich übelebe das alles, bis jetzt habe ich ja noch Glück im Unglück, die Werte und Proben hätten auch schlimmer sein können, meint mein Arzt, aber es ist trotzdem bösartiger Brustkrebs, diese Worte schob er ernst hinterher…

Der Doc war echt super nett! … ist ja auch nicht immer so…

Bis dann Guys und bleibt alle ja gesund!

Tagesgedanke

Bin am A….😢

…wenn ich mich gefangen habe schreibe ich mehr….

Tagesgedanke

Ich bin ziemlich ausgelaugt, ich grübele hin und her, denn bis Montag sind es noch ein paar Tage, na ja zum Glück morgen ist schon Freitag.

Einerseits will ich wissen wie bösartig der Tumor in mir ist, aber auf der anderen Seite auch nicht. Am Montag weiß ich genau Bescheid, wie mein Leben weiter gehen wird…

Auf jeden Fall werde ich Euch Bescheid geben, allerdings wenn es ganz schlimm sein sollte wird es sicher ein paar Tage dauern, bis ich darüber schreiben kann. Mich wundert es sowieso das ich schon so alles hier schreibe, aber das liegt sicher daran das ich das noch nicht richtig verstanden habe was mit mir grad passiert. Mir kommt das noch wie ein Traum vor und manchmal denke ich das ist nur was harmloses…tz ich vedränge das super, aber wie soll ich auch sonst durch den Tag kommen?!

Tagesgedanke

Ich bin traurig und geschockt, leider habe ich die schlimme Krankheit.

Keine Ahnung wie ich das Überstehen soll?! In einer Woche bekomme ich dann die genaue Diagnose und wie ich behandelt werde.

Ich bin wirklich geschockt und meine Familie auch. Ich heule und hab Angst. So schnell ändert sich das Leben, ich hoffe das ich nicht sterbe, ich will noch leben!!!!