Gedanken

Ich hab schon überlegt ob ich mir eine extra Seite erstelle über meine Erkrankung, ich habe keine Ahnung ob ihr das hier immer lesen wollt.

Die Krankheit verändert ja doch einiges und meistens sind es eher traurige Gedanken die ich habe, die ich zwar hier noch wenig nieder geschrieben habe , aber ich merke mich belastet das immer mehr und sicher werde ich auch mehr darüber schreiben in nächster Zeit.

Es ist einfach so das ich im Moment einfach nur jeden Tag darüber nachdenke das ich an Krebs erkrankt bin . Ich weiß nicht wieso und warum, auf einmal ist es so und irgendwie muss ich und alle die in meinem Leben sind damit fertig werden. 

Es sagt sich so leicht das wird schon wieder, aber da steckt so viel mehr dahinter , natürlich will ich leben und bin bereit alles über mich ergehen zu lassen was nötig ist und mir das Leben rettet, aber ich merke es wird schwer. Bis jetzt verdränge ich das ganze so gut es geht, aber auf dauer wird das wohl nicht funktionieren. Der Tod macht mir Angst, auch wenn ich sicher nicht gleich daran sterben werde, aber ich hab ihn gespürt an dem Tag als sich alles änderte …. 

Na ja sehr ihr das ist eben jetzt mein Hauptthema hier im Blog und ich hab keine Ahnung ob das okay für Euch ist. Wäre nett wenn ihr mir mal Feedback geben könntet. 

Bis dann Guys

… morgen gehts mit Bestrahlung weiter 😦 

11 Kommentare zu “Gedanken

  1. Ich würde keinen Extrablog dafür erstellen, es ist eben jetzt so und da.musst du durch. Ich hab eine Herzerkrankung war in der Herzklinik und es ist alles nicht ausgestanden. Ich lebe den Tag, was morgen ist weiss sowie so keiner, aber ich bin ja schon alt, was soll da noch viel passieren. Alles gute für dich 🏵️

    Gefällt 1 Person

  2. Das ist Dein Blog und Deine Erkrankung gehört zu Dir. Wer das nicht lesen mag, kann doch einfach weg bleiben. Ich freue mich über Deine Gedanken und denke es hilft auch ungemein wenn Du alles mal los werden und Deine Gedanken teilen kannst ❤ Liebe Grüße, Frauke

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu ...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s