Tagesgedanke

… ja wenn man keine Kohle hat ist das Leben nicht unbedingt schön, zumindestens in manchen Augenblicken unseres Lebens…

Kinder haben es dann auch nicht so leicht, ich weiß das auch aus meiner Kindheit, wir hatten auch nicht viel und manchmal war ich traurig und wütend deswegen, weil ich natürlich auch das haben wollte was andere hatten und wieso waren wir so arm?! Meine Eltern waren beide von früh bis spät arbeiten und trotzdem hatten wir so wenig Geld zum Leben, ich konnte das nicht verstehen.

Wie auch – ich war ein kleines Kind.

Mit ganz viel  Liebe und Verständnis die ich  von meinen Eltern erfahren habe konnte  ich verstehen das Geld nicht das Wichtigste im Leben sein sollte! Das alles Hab und Gut ersetzbar und vergänglich ist, aber die Menschen die dich lieben nicht ewig da sind und das man jede Minute seines Lebens genießt und mit dem zufrieden sein soll was man hat. 

Ein Lachen , eine Umarmung sind so wichtig für uns und eigentlich suchen wir alle nur nach Liebe, Zuneigung, Anerkennung und wollen glücklich miteinander leben.

schöne Werbung …