Tagesgedanke

Weiße Weihnachten das wäre ja sehr schön, aber ich glaube wir bekommen diesen Wunsch nicht erfüllt leider ich liebe Schnee und kalte Luft, aber bitte keine -20°C!

Was waren wir als Kinder aufgeregt um diese Zeit, wir konnten es kaum abwarten und jeden Tag wurde ein Türchen geöffnet. Mein Adventskalender hatte keine Schoki oder Spielzeug drinnen, da war nur ein Bildchen und über das habe ich mich riesig gefreut. Kann man sich heute kaum vorstellen , aber das war so und am Nikolaus gab es Süßes und Nüsse und Apfelsinen (aus Cuba- die guten^^) in den geputzten Schuh.

Es lag fast immer Schnee an Weihnachten und es war auch meistens hundekalt im Dezember. Wir mussten die Öfen anheizen um es warm in der Wohnung zu bekommen. Geheizt wurde mit Kohle und Holz und ins Bett sind wir mit dicken Klamotten gegangen, weil die Wohnung schnell auskühlte 😉

Wir saßen oft abends zusammen und haben erzählt, Fern gesehen, zusammen gemalt, gebastelt und gespielt. Für uns Kinder war das die schönste Zeit des Jahres und ich werde mich auch immer daran erinnern, weil es einfach schön war. 

Wir hatten nie viel Geschenke und auch das Essen war nicht üppig, aber wir Kinder waren glücklich und zufrieden mit dem was wir bekommen haben von unseren Eltern, Großeltern und Freunden. Dankbarkeit und Freude kannten wir auf jeden Fall. Ich glaube bei uns in der Familie war an Weihnachten nie jemand allein, anders als heute, das macht mich schon traurig, das wir es einfach nicht mehr schaffen uns alle zusammen zu finden. schnief

Jetzt bin ich erwachsen und verschwunden ist die Vorfreude auf Weihnachten. Natürlich freue ich mich auf Weihnachten und ich werde auch für jeden ein Geschenk haben, doch dieses Gefühl wie früher habe ich nicht mehr. Das ist wohl mit den Jahren verschwunden und ich kann es auch nicht mehr herbei zaubern.

Wenn ich eine Zeitreise machen könnte dann würde ich noch einmal Weihnachten als Kind erleben wollen. Vor allem wäre denn meine Omi noch an meiner Seite ❤ …. so bleibt Weihnachten nur eine schöne Erinnerung von vielen in meinen Gedanken und Herzen.

Schönes 3.Advents Wochenende Euch ALLEN

3 Kommentare zu “Tagesgedanke

  1. Ja so ist es!
    Als Kind hat man sich in der Geborgenheit der Familie wohl gefühlt. Heute gibst Du die Geborgenheit (so sie noch gebraucht wird, aber dass ist auch vorbei) und auch das Erlebte hat Deine Weltanschauung verändert.

    Als Kind hast Du nicht so viele Sorgen gehabt und warst umsorgt und behütet, hast Wärme und Liebe von allen Seiten erfahren. Heute musst Du um Liebe kämpfen und auf Wärme hoffen. Nicht nur das Wetter ist kalt, sondern auch die Menschen. Jeder denkt nur noch an sich und sucht seinen Vorteil. Was Du tust, wird als Selbstverständlich hingenommen und an Dich wird zu wenig gedacht (ich spreche nicht von Mr.TB und Kind TB).

    Für Dich und die Deinen einen berauschenden und glücklichen 3.Advent! 🎄🎄🎄

    G. l. G. Jochen

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu ...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s