Leben

Ich steh am Rand des Lebens, noch einen Schritt getan, dann ist es endlich vorbei.

Die Qualen die ich ertragen muss, der Schmerz der niemals aufzuhören scheint.

Das Hämmern in meinem Kopf mich zum Wahnsinn treibt.

All die Tränen werden sie versiegen?

Darf ich dann endlich nichts mehr spüren?

Bin ich dann frei ?

Frei von Angst und Schmerz, aber auch frei von Liebe und Glück?

Kann meine Seele dann die Ruhe finden, die ich mir so sehr ersehne?

Wird mein Körper und mein Geist ohne Schmerzen sein?

Ich hab solche Angst zu gehen diesen Schritt und deswegen zögere ich und geh ihn einfach nicht.

All die Ängste und die Qualen muss ich doch ertragen, weil ein kleines Licht mich führt und eine schwache Stimme zu mir spricht.

Ich kann die Worte nicht verstehen, das Licht nicht deuten,

ich spüre nur ich muss noch bleiben.

TimeBandits

 

13 Kommentare zu “Leben

  1. Liebe TB, was ist los mit dir?
    Hast du dauernde Schmerzen?
    Zu einem Heilpraktiker solltest du gehen. Die sind nicht sehr teuer.
    Aber die können helfen, so wie ich es erlebe.
    Ich umarme dich ganz lieb ❤
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  2. Liebe/r TB,
    das sind schwere Worte, schwer wie Blei. Die ziehen die Seele abwärts, dem Grund entgegen.

    Wie kommst du denn darauf, wenn es nicht dich selbst betrifft?

    (Und bitte nicht mehr entschuldigen). 😉

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu ...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s