Tagesgedanke

wieso muss Mensch leiden, wenn er krank ist?

…es heißt doch immer niemand muss heute noch Schmerzen erleiden,wenn er im Krankenhaus liegt, denn es gibt genug Medis die das herbei führen!

….trotzdem sah ich heute einen liebe sehr alte Frau leiden, auch nach mehrmaligen SAGEN bei den Schwestern wurde nichts getan um den Zustand zu verändern, auch als die Familie kam, tat sich noch nichts, ich bin dann gegangen und musste zu Hause erstmal weinen…

Ich kenne sie schon weit über 20 Jahre, sie war immer sehr lebensfroh und flink wie ein kleiner Wiesel auch schon im hohen Alter… doch jetzt ist nicht mehr viel da von ihr, sie wird in ein Pflegeheim kommen und auch dort werde ich sie besuchen, auch wenn sie mich vielleicht gar nicht mehr erkennt… egal…

Ich muss das erstmal verdauen, ich hatte sie vor 3 Monaten das letzte Mal besucht, da war sie noch zu Hause und es ging ihr ganz gut, aber jetzt sah ich schon Gevatter Tod mit mir zusammen an ihrem Bett sitzen und ihre Hand haltend… sie will nicht mehr leben, so viel habe ich heute verstanden und ich sehe noch ihren traurigen leeren Blick der mich mitten in mein Herz traf… und ich kann so gar nichts tun…

Ich hab ja noch etwas Hoffnung das es ihr im Pflegeheim nach einiger Zeit etwas besser gehen wird, weil sie dort besser versorgt werden kann, als das im Krankenhaus überhaupt möglich war.  Wir wissen ja das die Schwestern total überlastet sind und ihr bestes geben für die kranken Leute, aber es tut trotzdem weh wenn man so eine kleine alte Frau leiden sieht…

Ich denk an dich heute ganz besonders liebe kleine alte Frau ❤

5 Kommentare zu “Tagesgedanke

  1. Pingback: Tagesgedanke | TBW-Pur

Gib deinen Senf dazu ...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s