Tagesgedanke

Das Leben mit Hartz IV wäre viel einfacher, wenn das Jobcenter einen nicht immer wie Abschaum behandeln würde!

Wenn man nicht schon einen Tag bevor man da hin muss unter Angstzuständen leidet, weil man genau wieder weiß die machen dich wieder fix und fertig, weil du einfach keinen Job findest! Es gibt manchmal auch Arbeitsvermittler die einen nicht gerade wie Dreck behandeln, leider sind die so selten oder schnell wieder weg von der Bildfläche.

Ohne Hartz IV würde ich sicher schon obdachlos sein, das stimmt und ich bin auch froh das mich das soziale Netz auffängt. Ich bin nicht zu faul zu arbeiten, ich will aber nicht in ein anderes Bundesland ziehen– aus welchen Gründen auch immer-, schon deswegen bin ich anscheinend ein Schmarotzer in den Augen des Amtes und auch manchmal meiner Umwelt.

Ich will nur einmal als Mensch behandelt werden und mal nicht vom Jobcenter verbal und emotional fertig gemacht werden. Ich weiß das es vielen Leuten so geht, manche haben es noch schlimmer getroffen.

Die jungen Arbeitslosen unter 25 Jahre sind noch schlimmer dran , wie wir   Ü50. Die werden so in die Ecke gedrängt, das manche damit überhaupt nicht zurecht kommen und abstürzen, weil sie aus Angst vor dem Gespräch mit dem Vermittler , erst gar nicht hingehen… und das wird dann mit Sperrung des Geldes  bestraft.

Viele wollen arbeiten, aber finden hier nichts und einige wollen eben ihre Heimat nicht verlassen. Stellen wir uns mal vor das alle unter 25 jährigen plötzlich bereit wären Sachsen Anhalt zu verlassen um woanders zuarbeiten. Das wäre auch eine Katastrophe für unser Bundesland!  Anstatt den jungen Leuten Mut zu machen, werden sie verunsichert und nur auf ihre Mängel wird drauf rumgeritten. Ich finde das schon schrecklich wie man mit mir umgeht, aber was mit den jungen Leuten gemacht wird, gehört verboten.

Man kann nicht alle über einen Kamm ziehen, weder die Arbeitsvermittler noch die Arbeitslosen, es gibt halt immer solche und solche!

Ich wünsche mir einfach das man mich unterstützt bei der Arbeitssuche und nicht immer nur auf meine Defizite herum reitet, das ich vielleicht mal mit einem guten Gefühl einen Termin beim Jobcenter wahr nehmen könnte und nicht schon vorher grübeln muss, wie sie mich mal wieder klein machen werden.

Natürlich wäre ein fester Job das beste was mir und den anderen Hundert tausenden Arbeitslosen passieren  würde. Wenn dann der Job auch so gut bezahlt ist, das man nicht doch noch neben her Hartz IV beantragen muss , das wäre ja dann der Himmel auf Erden 😉

Also Leute gebt nicht auf und verzweifelt nicht !

Ich drück mir selbst und euch allen meine Daumen bei der Jobsuche !

9 Kommentare zu “Tagesgedanke

  1. Ein Witz wie sich manche Beamte aufführen scheinbar.
    Die haben ihren Job verfehlt.
    Ich hoffe du findest bald was gscheites, wobei grad in unserem Alter schmeissen sie einen die Jobs ja nicht hinterher,..leider

    Gefällt mir

  2. puh, ich war nun richtig überrascht, dies hier zu lesen. sehr mutig und sehr offen sowie ehrlich!
    das schlimme an Hartz IV ist ja, dass es nicht darum geht einen menschen zu fördern- also seine stärken herauszuarbeiten und dementsprechend arbeit zu vermitteln – nein, es geht nur um geldtöpfe und statistiken.

    das finde ich sehr schlimm und ich selbst kenne das auch. niemals wollte ich hartz IV in anspruch nehmen – musste dies aber doch in anspruch nehmen. wie man dann noch weiter abrutscht, weil einem nicht wirklich geholfen wird, ( es sei denn man hat tatsächlich mal einen sehr guten berater dort sitzen) ist sehr grausam. man verliert sein selbstbewußtsein und fühlt sich nur noch schlecht. und genau da sitzt der hund begraben!
    wie soll ein mensch beim arbeitgeber selbstsicherheit ausdrücken, wenn er sich innerlich darüber gedanken machen muss, wie er den nächsten tag überlebt und sich schlecht und minderwertig fühlt???

    wie soll ein mensch aus der hartz falle heraus kommen, wenn es nur druck und unsinnige weiterbildungen, sowie machtspielchen ( bist du nicht brav kürze ich dein geld!) gibt?
    da läuft einiges sehr verkehrt !

    lass dich nicht unterkriegen……und coache dich im ernstfall selbst!
    kopf hoch, brust raus und das krönchen aufsetzen 😉
    lg

    Gefällt mir

  3. Viele hier wissen schon das ich schon sehr lange ohne festen Job bin, ich hangle mich von Maßnahme zu Maßnahme, von Mini Job zum 1 Euro Job oder zum gar keinen Job durchs Leben … das geht ja nicht nur mir so, aber es fühlt sich einfach schrecklich an immer auf der Suche zu sein und wenn man mal was hat, dann nur für kurze Zeit… manchmal denkt man schon daran sich aufzugeben, aber dafür bin ich zu stolz und ich könnte auch nicht so leben, ohne Ziele, ohne Freude am Leben. Ich mach das Beste draus und versuch mir nicht alles so zu Herzen zu nehmen, was mir so entgegen geschleudert wurde.
    Zur Zeit habe ich eine ganz nette Vermittlerin, allerdings wird sie noch 2014 in Rente gehen *grrr, vielleicht klappt es ja 2014 mit einem festen Job für mich 😉

    Danke für eure Kommis 😉

    Gefällt mir

    • ja, leider ist das so c` est la vie. aber trotzdem geht es uns hier verglichen mit vielen anderen ländern auf der erde vergleichsweise materiell gut.
      ich muss zum glück nicht arbeiten, da mein mann genug verdient. aber wenn ich jetzt einen Job suchen müsste , wäre das wohl auch nicht einfach in meinem alter und nach so langer zeit ohne Steuerkarte.

      Gefällt mir

  4. Auch ich drücke Dir die Daumen, dass Du bald wieder Freude am Leben durch vernünftige Arbeit bekommst. Ich war 1982 für 9 Monate arbeitslos. Aber damals hat das Arbeitsamt noch zu vermitteln versucht, obwohl man über Annoncen schneller zum Ziel kam. Seitdem war ich nie mehr ohne Job, auch wenn ich aus lauter Umzugsfreude die Wohnorte gewechselt habe.
    Und nun wartet die Rentenanstalt auf mich!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu ...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s