Gedankenmoment

Hab unterwegs einen Coca Cola LKW gesehen… das ist heute ja nichts besonderes mehr.

Nur mir fiel dabei ein, das meine Freunde und auch ich uns als Kinder immer vorgestellt haben, wie so eine Coke wohl schmeckt ^^

Wir waren schon *stolz*, wenn wir durch Tauschgeschäfte mal ne leere Getränkedose aus dem *Westen* ergattern konnten. Die haben wir uns dann ins Regal oder auf einen Schrank gestellt. Das fanden wir schön *hihi*.

Meine erste echte Cola habe ich dann auch irgendwann getrunken… es war toll, es prickelte auf der Zunge und der *Geschmack der Freiheit* war einfach überwältigend!

Von solchen Geschmackserlebnissen gibt es noch mehr, bei Gelegenheit schreib ich sie mal hier auf.

Ist schon komisch manchmal, jetzt haben wir alles bzw. fast alles wovon wir als Kinder geträumt haben und wir beachten es gar nicht mehr wirklich. Ab und an erinnere ich mich das es vor Jahren noch der pure Traum gewesen ist, so etwas zu essen bzw. zu besitzen oder überhaupt kaufen zu können. Die Welt zu bereisen war für uns unvorstellbar, überhaupt ein Leben zu führen wie es die ANDEREN DRÜBEN konnten. Das war ein Traum… der dann überraschend wahr geworden ist.  Trotz allem vergesse ich niemals wie wir früher gelebt haben, es gab gute und auch weniger gute Zeiten.

Freiheit schmeckt besser als jede Cola der Welt 😉

11 Kommentare zu “Gedankenmoment

  1. Für uns ist das kaum vorzustellen keine Cola zu haben. Wobei ich mir das trinken des Zuckerwassers abgewöhnt habe. Auch das ihr nicht reisen konntet, kann hier kaum einer nachfühlen. Die Freiheit ist das höchste Gut überhaupt und für Freiheitsentzug steht Gefängnis. Die Funktionäre und Genossen gehören dafür heute noch in den Knast. L.G.

    Gefällt mir

  2. Ich hab manchmal aus meiner oberfränkischen Heimat „hinüber“ geschaut. Ich hätte aber NIE erwartet, dass ich den Grenz- und Mauerfall noch erleben würde… Schön, dass es so ist, wie es ist!

    Gefällt mir

    • warum will man immer das haben , was man nicht haben kann ?
      wenn man es dann hat, ist es meist sehr bald nicht mehr interessant.
      so ist es zumindest mal bei mir mit den meisten Dingen.
      Freiheit ist die Grundvoraussetzung für Glück. Dazu zählt natürlich nicht nur politische Freiheit , sondern vor allem die Freiheit von zwängen . 😉

      Gefällt mir

    • ja die deutsche Einheit war ein Traum für uns alle, diese Momente kann man kaum beschreiben, als wir das erste mal über die Grenze fuhren noch als Bürger der DDR , das vergesse ich nie und wenn man zurück denkt,so haben wir 2 Leben geführt, eins als DDR Bürger und jetzt als Bundesbürger 🙂

      das es mal so kommt, haben die wenigsten geglaubt, auch als wir zu den Demos gingen, haben wir nicht wirklich daran geglaubt das sich die Mauer öffnen wird… eher haben wir gerechnet das es eskaliert, wir hatten manchmal wirklich Angst, aber zum Glück ist es überwiegend friedlich ausgegangen…

      Gefällt mir

  3. ….ich mag dieses Posting, denn gerade jetzt schwelge ich auch in Kindheitserinnerungen. Auch wenn wir jetzt fast alles haben könnten, wonach uns damals das Herz begehrte, so richtig Urlaub gemacht habe ich, seit ich Bundesbürgerin bin, noch nicht wirklich. Also der „Goldenen Westen“ wie er uns immer beschrieben wurde, ist eigentlich gar nicht so golden. Auch hier muss man arbeiten um sich einiges leisten zu können….also doch kein Schlaraffenland 😉
    Aber trotzdem viel viel besser als der Osten 😉
    Vita-Cola und Asco-Cola habe ich eigentlich immer sehr gerne getrunken, im Grunde genommen schmeckte die mir sogar besser. Den Coca-Cola LKW kenne ich auch, ebenso den mit der Werbung zu Weihnachten.
    Ich habe hier einen tollen Satz gelesen, der damals bei den Montagsdemos gut als Aufmacher für Plakate gepasst hätte: „Freiheit ist die Grundvoraussetzung für Glück. Dazu zählt natürlich nicht nur politische Freiheit , sondern vor allem die Freiheit von zwängen .“

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu ...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s